Zublinzeln

Heute gibt es ein schnelles Warm-Up-Spiel, das ihr mit euren Gruppenkindern sowohl jetzt online als auch später wieder in Präsenz spielen könnt. Alles was ihr braucht ist eine möglichst schnelle Reaktion der Mitspieler und natürlich Motivation. 

Jetzt zuerst mal zur Präsenzversion. Dafür braucht ihr eine ungerade Anzahl an Spielern (im Notfall muss einfach einer von den Leitungen pausieren und sich vielleicht abwechseln).  Stellt euch in zwei Kreisen auf, einem Innenkreis und einem Außenkreis mit Blick in die Mitte, dabei sollen immer zwei Personen hintereinanderstehen, und zwar so nah, dass die hintere Person noch gut mit den Händen an die vordere Person kommt. Die einzelne Person steht auch mit im Außenkreis. Jetzt müssen alle aus dem Außenkreis ihre Hände hinter dem Rücken halten. Die einzelne Person möchte natürlich auch gerne einen Partner haben und blinzelt daher einer Person aus dem Innenkreis zu (am besten mit beiden Augen, dass es eindeutig ist). Die angeblinzelte Person versucht jetzt ganz schnell zu ihrem neuen Partner zu laufen, gleichzeitig versucht die Person dahinter das zu verhindern, indem sie den Ausreißer mit den Armen einfängt (wichtig: nur mit den Armen ohne sich vom Platz wegzubewegen oder hinterherzulaufen!). Ist die vordere Person entkommen, ist sie die neue Hinterperson des:der Blinzler:in und es gibt eine:n neue:n Zublinzler:in, ist die vordere Person nicht entkommen versucht es der:die Blinzler:in bei einem:r anderen Mitspieler:in. Das Spiel kann jederzeit beendet werden. 

Die online Version funktioniert recht ähnlich, allerdings können wir aus Erfahrung sagen, dass es mit älteren Teilnehmenden besser funktioniert und vor allem allgemein wichtig ist, dass sich die Teilnehmenden konzentrieren und selbst gut mitdenken. Außerdem schadet es hier nicht, wenn ihr eine gerade Anzahl an Mitspieler:innen habt und eine:r (am besten eine Leitung) die Spielleitung übernimmt, diese versucht den Überblick zu behalten. Von Vorteil ist es auch wenn jede:r eine funktionierende Webcam hat und ein Laptop ist praktischer als ein Handy, da ihr den Chat braucht und man an den auf dem Handy nicht so gut und schnell hinkommt. Auch in dieser Version gibt es einen Außen- und einen Innenkreis, am einfachsten ist es, wenn ihr die Pärchen einteilt, jeweils in innen und außen und in den Chat schreibt. Jede:r sollte sich auf jeden Fall gut merken zu welchem:r Partner:in er:sie gehört, sonst funktioniert das Spiel nicht und macht sehr schnell keinen Spaß mehr! Jetzt dürfen diejenigen, die im Außenkreis stehen ihre Hände hinter den Rücken nehmen und diejenigen aus dem Innenkreis die Hände auf den Kopf nehmen. Der:Die einzelne:r Spieler:in darf nun einer Person, die die Hände auf dem Kopf hat „zublinzeln“ und zwar indem er:sie den Namen dieser Person in den Chat schreibt. Weglaufen kann der:die Innenkreisspieler:in jetzt indem er:sie „weg hier“ in den Chat schreibt und die Außenkreisperson fängt, indem sie „hab dich“ schreibt. War die fliehende Person schneller, ist sie die neue Hinterperson des Zublinzelnden (nimmt also die Hände auf den Rücken, der:die Zublinzler:in nimmt die Hände auf den Kopf als neue:r Vorderspieler:in), war aber der Fangende schneller bleibt alles so und der:die Zublinzler:in schreibt einen neuen Namen in den Chat. Wenn ihr eine Spielleitung habt, dann kann diese nach jeder Runde die neuen Partner:innen in den Chat schreiben und vor allem am Anfang dazusagen, wer jetzt welchen neuen Job hat, das macht es übersichtlicher.  

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachspielen und Ausprobieren! 

Bene und Maria 

BDKJ Neuburg-Schrobenhausen
Im Tal 9 · 86579 Schrobenhausen
E-Mail: info@bdkj-nd-sob.de
Tel: 0177 6999560