Amerikaner

Amerikaner sind wirklich sehr leicht zu backen und es macht viel Spaß sie zusammen mit den Minis zu verzieren. Den Teig kann man auch zuhause schon vorbereiten, dann aber bitte gut kühlen! Um ein bisschen Taschengeld, für die Romwallfahrt zum Beispiel, zu erlangen, könnt ihr sie auch beim Pfarrfest verkaufen! 

Du brauchst für 15 Stück: 

  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Priese Salz
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ¼ Liter Milch

Zubereitung: 
Rühre alle Zutaten bis auf das Mehl schaumig und hebe dieses dann zum Schluss unter. Mit einem Esslöffel gibst du kleine Häufchen auf eine mit Backpapier belegtes Backblech. Backe die Amerikaner nun bei 160 ° C für 15-20 Minuten. Wenn sie abgekühlt sind, könnt ihr sie mit Schokolade oder Zuckerglasur bestreichen und mit Streusel oder Anderem verzieren. Guten Appetit!

Tipp: Satt Zucker kannst du auch einfach die gesünderen Varianten Vollrohrzucker, Kokosblütenzucker oder Xylith verwenden. Wenn du die Amerikaner vegan möchtest, verwende einfach Margarine statt Butter, eine Banane statt Eier und Hafermilch statt Kuhmilch! 

Anna 

BDKJ Neuburg-Schrobenhausen
Im Tal 9 · 86579 Schrobenhausen
E-Mail: info@bdkj-nd-sob.de
Tel: 0177 6999560