Spiele

Signal

Signal ist ein lustiges Kooperationsspiel, bei dem es vor allem um Schnelligkeit und gute Verständigung im Team geht. Ihr braucht dazu mindestens 12 Teilnehmer, so viele Spielleiter wie Gruppen und 3 verschiedene Gegenstände. Es geht auch mit verschiedenfarbigen Tüchern zum Beispiel. 

Teilt die Spieler in 5er- oder 6er-Gruppen ein. Dann zeigt ein Spielleiter den Gruppen die 3 Gegenstände und die Gruppenmitglieder einigen sich untereinander auf drei verschiedene Signale, für jeden Gegenstand eines, das später im Spiel per Händedruck weitergegeben wird. Zum Beispiel für Gegenstand eins 2 Mal drücken, für Gegenstand zwei einmal lang und einmal kurz drücken…  

Anschließend setzen oder stellen sich die Gruppen in einer Reihe hintereinander auf und ein Spielleiter gibt das Startsignal. Die Gegenstände werden vorne im Sichtfeld der jeweiligen vordersten Spieler hingelegt. Dann teilt jeder Spielleiter dem Hintersten einer Gruppe einen von ihm ausgewählten der 3 Gegenstände mit, alle Gruppen-Hintersten sollen die Gegenstände fairerweise gleichzeitig erfahren! Der Hinterste gibt dann schnellstmöglich das vereinbarte Signal für den jeweiligen Gegenstand an den Vordermann weiter, dieser wiederum an seinen Vordermann und so weiter… Der Vorderste der Gruppe muss sich bei Erhalt des Signals so schnell wie möglich den richtigen Gegenstand schnappen. 

Sieger ist die Gruppe, die als erste den richtigen Gegenstand hochhält. 

Man kann dieses Spiel auch online spielen. Dazu bekommt jede Gruppe einen Breakout-Room, in jedem Room muss auch ein Spielleiter sein. Jeder Spieler muss sich die drei vereinbarten Gegenstände in Reichweite bereitstellen. Einigt euch auf ein Signal für jeden Gegenstand, Händedruck funktioniert hier natürlich nicht. Legt nun eine Reihenfolge der Spieler innerhalb der Gruppe fest. Diese könnt ihr auch in den Chat stellen, sodass jeder Spieler der Gruppe sie sehen kann und weiß, wann er an der Reihe ist. Der Spielleiter teilt dann dem Hintersten über die private Chatfunktion den Gegenstand mit. Die Spielleiter sollten sich absprechen, wann sie den Gegenstand mitteilen und dann die Zeit stoppen. (Die Gruppen sind ja in getrennten Breakout-Rooms). Nun geben die Spieler die vereinbarten Zeichen und der Vorderste hält den gesuchten Gegenstand schnellstmöglich in die Kamera. Wieder alle Gruppen zurück könnt ihr die gestoppten Zeiten vergleichen. 

Viel Spaß!
Anna Sophie 

BDKJ Neuburg-Schrobenhausen
Im Tal 9 · 86579 Schrobenhausen
E-Mail: info@bdkj-nd-sob.de
Tel. ‭0157 34482304‬