Gemeinsamkeiten

Gemeinsamkeiten ist ein lustiges Kennenlernspiel, durch das auch neue ungeahnte Freundschaften entstehen können. Die Teilnehmeranzahl sollte durch 3 teilbar sein und mindestens 6 sein. Ansonsten braucht ihr nur eine Stoppuhr beziehungsweise ein Handy mit Stoppuhr. 

Aus den Teilnehmern werden immer Dreiergruppen gebildet. Am besten wäre es, immer 3 zusammenzuwürfeln, die sich noch gar nicht oder kaum kennen. Dann bekommen die Gruppen 2 Minuten Zeit, in der sie über ihre Gemeinsamkeiten reden sollen. Das sollen die Teilnehmer in der Hocke tun. Das Ziel ist, dass jede Gruppe in vorgegebener Zeit 10 Gemeinsamkeiten herausfindet, zum Beispiel Lieblingsministrantendienst, Lieblingsfarbe, Geschwisteranzahl… Sobald eine Gruppe eine Gemeinsamkeit gefunden hat, springen alle 3 Gruppenmitglieder hoch erfreut auf, rufen oder zeigen mit dem Finger die wievielte Gemeinsamkeit sie gefunden haben und gehen sofort wieder in die Hocke, um weitere Gemeinsamkeiten zu finden. Gewonnen hat die Gruppe, die als erste 10 Gemeinsamkeiten gefunden hat oder eben in den 2 Minuten die meisten Gemeinsamkeiten. 

Dieses Spiel lässt sich auch online ganz gut spielen. Teilt dazu die Dreiergruppen ein und diese tauschen im privaten Chat ihre Gemeinsamkeiten aus. Die Zeit kann ganz normal von einer Person gestoppt werden, eventuell sollte die Zeit hier etwas erhöht werden, da ein Austausch über den Chat doch länger dauert, als miteinander zu sprechen. Wer eine Gemeinsamkeit gefunden hat, schreibt, statt Hochspringen, schnellstmöglich in den öffentlichen Chat „eins“, dann „zwei“ und so weiter. 

Viel Spaß! 
Anna Sophie

BDKJ Neuburg-Schrobenhausen
Im Tal 9 · 86579 Schrobenhausen
E-Mail: info@bdkj-nd-sob.de
Tel: 0177 6999560